Küchenduft und Backgenuss

Für alle, die gerne essen, kochen und backen. Und für alle, die einfach gerne stöbern.

Wochenendzeit = Pancakezeit

Bei all den Terminen, Erledigungen und dem Stress unter der Woche geht es euch sicher wie mir: man freut sich auf ein ruhiges Wochenende. Dazu gehört ein ausgedehntes Frühstück. Was werktags nur eine Schale Müsli, ein hastig gegessener Apfel oder ein Überbleibsel trockens Brot ist, soll am Wochenende ein Tisch voller Leckerein sein, Bäcker-Brötchen, frische Croissants, Obstsalat… oder eben Pancakes! Viel luftiger als unsere heimischen Eierkuchen gehören Pancakes für mich seit einiger Zeit etwa 1x im Monat zum Sonntagsfrühstück einfach dazu. Man brauch ein wenig Zeit, um alles in Ruhe auszubacken, allerdings kann man sich das Ganze ja mit schöner Musik versüßen oder schon einmal heimlich an der Ahorn-Sirup-Flasche vorbeischleichen.

leckere Pancakes

Gönnt euch doch diesen Sonnag mal ein richtig gemütliches Frühstück und versüßt euch selbst den Tag! Einfach bei 2 Personen 180ml Naturjoghurt mit 70 ml Milch mischen, entweder zwei größere oder 3 kleine Eier unterrühren, 3 EL Zucker (oder je nach Geschmack weniger) zugeben; in einer kleinen separaen Schüssel 130 g Mehl mit 1/2 Päckchen Backpulver und einer Prise Salz mischen, in die Joghurt-Ei-Masse mit dem Schneebesen einrühren und anschließend bei mittlerer bis kleiner Temperatur (ich nehme beim Herd Stufe 3 – 4 von 9) jeweils in einem Klecks Öl ausbacken lassen.

Pancakes Zutaten Pancakes ausbacken













Da das etwas dauern und damit die leckeren Scheibchen nicht kalt werden, einfach einen Teller in den Ofen stellen und auf 100 Grad Celsius heizen. Dort die fertigen Pancakes in Türmchen aufstapeln und zwischenparken. Dann gerecht verteilen und soviel Ahorn-Sirup, Pancake-Sirup drauf oder Nutella dazwischen verteilen, wie ihr vertragen könnt 🙂 Gerade im Sommer natürlich auch sehr lecker mit Quark, frischen Früchten und und und.

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende und eine gute Portion Zeit für ein gemütliches Frühstück!

P.S.: Dass man wunderbare Croissants übrigens auch selbst machen kann (Aufwand hin oder her 😉 ), zeigt dieser Schritt-für-Schritt bebilderte und schön beschriebene Blogeintrag von Frau Knusper hier.

Advertisements

2 Kommentare zu “Wochenendzeit = Pancakezeit

  1. frauknusper
    22. Februar 2014

    Ach super, ich habe heute auch die Pancake-Zeit eingeläutet. 😀

    Schönes Wochenende!

    Viele Grüße
    Sarah

  2. Pingback: 5 Lieblingsessen der Gilmore Girls passend zum Start von „A year in the life“ | Küchenduft und Backgenuss

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 21. Februar 2014 von in Rezepte (Backen) und getaggt mit , , , .
Follow Küchenduft und Backgenuss on WordPress.com

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 59 Followern an

%d Bloggern gefällt das: