Auf die Plätze, Muffins, los!

Neben normalem Kuchen und leckeren Plätzchen wurde meine Liebe zum Backen vor allem durch Muffins gefördert. Und ja, stinknormale Muffins, ohne Cupcake-Masse obendrauf, keine kleinen Mini-Muffin-Häppchen, sondern ganz normale, schnöde wunderbare Muffins in Papierförmchen, in die man genussvoll drei- oder viermal hineinbeißen kann, bevor sie verschwunden sind. Sie lassen sich viel leichter transportieren und verteilen als Kuchen und sind daher gerade für Geburtstagsfeiern, als Mitternachtssnack oder Mitbringsel für die Kollegen super geeignet.

Bei aller Liebe zum Backen und der Versuchung, neue Dinge auszuprobieren, kreativ zu gestalten und mit den Zutaten herumzuexperimentieren gibt es jedoch immer wieder Situationen, in denen man sich gerne auf ein, zwei Rezepte verlassen möchte. Etwa wenn Gäste kommen oder man am Wochenende schnell was Leckeres für die Kaffeetafel zaubern möchte, ohne zu viel Aufwand zu haben und vor allem müssen alle Zutaten im Haus sein. Als fleißige Leserin und Sucher bei chefkoch.de habe ich natürlich schon allerlei Rezepte ausprobiert, aber genau drei Stück sind bei mir übriggeblieben, die einfach immer funktionieren. Sie sind relativ schnell in der Zubereitung, der Aufwand hält sich in Grenzen und die Zutatenlisten sind übersichtlich. Daher möchte ich nun mit euch „meine“ (fleißig herausgesuchte und getestete) Rezepte für gelingsichere Muffins teilen.

Gelingsichere Muffins

Gelingsichere Muffins Teil 1: Bananen-Schoko-Muffins

http://www.chefkoch.de/rezepte/447881137030000/Bananen-Schoko-Muffins.html

Gelingsichere Muffins Teil 2: Schoko-Kirsch-Muffins

http://www.chefkoch.de/rezepte/764691179297676/Schoko-Kirsch-Muffins.html

Gelingsichere Muffins Teil 3: Johannisbeer-Bananen-Muffins

http://www.chefkoch.de/rezepte/697001172238563/Johannisbeer-Bananen-Muffins.html

Mir fällt auf, ich scheine eine gewisse Vorliebe für bestimmte Zutaten zu haben 🙂 Meine persönlichen Erfahrungsberichte zu den einzelnen Muffins und natürlich Bilder sowie Tipps zu den einzelnen Rezepten werden in einer dreiteiligen Muffinserie folgen!

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s