Küchenduft und Backgenuss

Für alle, die gerne essen, kochen und backen. Und für alle, die einfach gerne stöbern.

Sonnntagstisch: süße Blätterteigtaschen

Lust auf was Süßes zum Frühstück oder für die Kaffeetafel? Die Antwort lautet heute: süße Blätterteigtaschen, die himmlisch duften.

suesse_Plunder

Dabei sind sie schnell gemacht und bis auf Blätterteig und etwas Fantasie wird nichts weiter benötigt. Ihr braucht:

– 1 Päckchen Blätterteig (TK oder frischer Teig)

– ca. 6 EL Füllung (z. B. Marmelade nach Wahl, Nutella…) … ohne Berg 😉

– ggf. 1 Eigelb

Für die Füllung habe ich in diesem Fall selbstgemachte Bratapfelmarmelade verwendet, so dass die Plunder noch herrlicher als eh schon duften und man diesen leckeren, klebrigen Geschmack mit Zimtnote in Nase und Mund hat. Nutella ist mein eigentlicher Geheimfavorit, der auch fast immer vorrätig ist. Ansonsten kann man die Füllung nach Wunsch gestalten, so dass für jeden das Passende dabei sein sollte.

Zuerst den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen, denn die Blätterteigtaschen gehen richtig schnell. Einfach Blätterteig in 6 gleich große rechteckige Stücke schneiden, jeweils ca. 1 EL Füllung auf eine Seite geben und entweder diagonal zu einem Dreieck klappen oder einfach einmal längs oder quer zu einem kleineren Rechteck deckungsgleich umklappen. Die Ecken leicht andrücken, anschließend den ganzen Rand entlang an den offenen Seiten mit einer Gabel eindrücken. Wer nach dem Backen eine goldbraune Farbe möchte, sollte in einer Tasse ein Eigelb verquirlen und die Blätterteigtaschen mit einem Pinsel damit bestreichen. Ab in den Ofen, ca. 15 – 20 Minuten backen lassen und fast fertig! Herausnehmen, nun ein paar Minuten auskühlen lassen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestreichen.

gefuellte_Blaetterteigtaschen_genießen

Ob pur, mit Sahne, einer Kugel Vanilleeis oder einer Fruchtsoße, schneller und leckerer bekommt man kaum eine süße Zwischenmahlzeit oder einen Nachtisch hin. Ich wünsche euch einen schönen Sonntag und falls euch jetzt das Wasser im Munde zusammenläuft wie mir, schaut doch einmal in eurem Kühlschrank nach, ob sich dort zufällig etwas Blätterteig befindet…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow Küchenduft und Backgenuss on WordPress.com

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 59 Followern an

%d Bloggern gefällt das: